Menü bestellen

Dom und Domschatz

  • Dom innen © Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Christoph Jann
  • Domschatz © Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Christoph Jann

Ein Schritt über die Schwelle des Doms St. Stephanus und St. Sixtus bringt Sie direkt in die Welt des 13. bis 15. Jahrhunderts. Er ist eine der schönsten gotischen Kathedralen Deutschlands und geistlicher wie kultureller Mittelpunkt der geschichtsträchtigen Stadt im Harz.
Ebenso beeindruckend ist der Domschatz in den angrenzenden Klausurgebäuden – mit etwa 650 Objekten einer der kostbarsten mittelalterlichen Kirchenschätze und weltweit einzigartig. Er umfasst neben festlichen liturgischen Gewändern, filigranen Gold-, Elfenbein- und Bergkristallarbeiten oder dem ältesten gewirkten Bildteppich Europas auch kunstvolle Skulpturen und Altarbilder sowie originale Handschriften. Einige der knapp 300 in der Dauerausstellung zu bewundernde Stücke reichen bis in byzantinische Zeit zurück und vermitteln nicht nur in der Schatzkammer einen bleibenden Eindruck von der Pracht des Mittelalters!

HarzCard-Leistung

freier Eintritt

Öffnungszeiten

Mai-Oktober: Di-Sa 10-17.30 Uhr, So & Feiertage 11-17.30 Uhr
November-April: Di-Sa 10-16 Uhr, So & Feiertage 11-16 Uhr

Preis

Preis: 8,00 €

Parkplatz

vorhanden (fußläufig)

Sonstiges

regelmäßige öffentliche Führungen (Gruppen nur nach Voranmeldung)

Interessant

Der Teufelsstein auf dem...

oder: Baupläne sind nicht des Teufels Zeug

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
Domplatz 16 a
38820  Halberstadt

03941 24237
domschatz-halberstadtnoSpam@kulturstiftung-st.dewww.dom-schatz-halberstadt.de

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region