Menü bestellen

Grube Samson

  • Kehrrad (c) Harzwasserwerke
  • Fahrkunst (c) J. Klähn

Das Bergwerk Grube Samson zählt zu den bedeutendsten Montandenkmälern Europas. Hier wurden von 1521 bis 1910 vor allem Silbererze gefördert. Der Samson zählte lange zu den tiefsten Bergwerken der Welt. Hier steht die weltweit einzige noch betriebsbereite „Fahrkunst“. 
Beeindruckend sind auch die beiden Wasserräder, das 9 m hohe Kehrrad von 1820 und das 12 m hohe Kunstrad. Das heutige Gebäudeensemble ist das letzte komplett erhaltene Bergwerk des historischen Oberharzer Erzbergbaus. Seit 2010 gehört die Grube Samson als Teil der Oberharzer Wasserwirtschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe.

HarzCard-Leistung

freier Eintritt inkl. Führung

Öffnungszeiten

Infos erhältlich: Mo-Sa: 10-16 Uhr
24. Dez., 1. Jan: geschlossen
Die Grube Samson kann nur im Rahmen einer Führung besucht werden. Führungen tgl. 11 u. 14.30 Uhr
Sonderführungen für Gruppen nach Anmeldung

Preis

Erwachsene: 7,00 €
Kinder: 4,00 €

Parkplatz

vorhanden

Interessant

Steiger Calvör

oder: Habgier kommt vor dem Fall

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Bergwerksmuseum & Erlebniszentrum
Am Samson 2
37444  Sankt Andreasberg

05582 1249
infonoSpam@grube-samson.dewww.grube-samson.de

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region