Menü bestellen

Kloster Michaelstein / Museum

  • Blankenburg, Kloster Michaelstein (c) Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
  • Streichinstrumentesammlung, ©Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt, U. Schrader

Vor gut 870 Jahren ließen sich nahe Blankenburgs Zisterziensermönche nieder. Das im Zuge der Reformation aufgelöste Kloster entwickelt sich zu einem Ort kultureller Vielfalt um Natur, Klostergeschichte und Musik. Ob im Konzert, bei einem Museumsbesuch oder einer der zahlreichen Veranstaltungen finden sich immer wieder neue Facetten. Das Klostermuseum Michaelstein ist eine vielfältige Erlebniswelt aus Geschichte, Gärten und Musik. Mittelalterliche Klausurräume zeugen von der Zisterzienserzeit. Gemeinsam mit Bruder Grabolin können Familien die beiden Klostergärten erkunden und die Abwechslung der klösterlichen Speisekarte entdecken. In die Musikausstellung „KlangZeitRaum. Dem Geheimnis der Musik auf der Spur“ entführt Kater Michel und lädt Kinder wie Erwachsene zum Ausprobieren und Rätseln ein.

HarzCard-Leistung

freier Eintritt

Öffnungszeiten

April-Oktober: täglich von 10-18 Uhr
November-März: Mi-So & Feiertage 11-16 Uhr
24./25. Dez., 1. Januar: geschlossen
Mai-Sept. Sa 11 Uhr Dreiklang, Führung durch Geschichte, Gärten und Musik
Gruppenführungen nach Voranmeldung

Preis

Erwachsene: 6,00 €
Kinder (bis 6 J.): frei
Familien: 13,00 €

Parkplatz

vorhanden

Gastronomie

vorhanden

Barrierefreiheit

ja

Interessant

Miniaturenpark "Kleiner Harz"...

Einer der schönsten Miniaturenparks Deutschlands zeigt etwa 60 kulturhistorisch interessante Bauwerke des Harzes in einer...

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Kloster Michaelstein
Michaelstein 3
38889  Blankenburg (Harz)

03944 9030-15
museumskasse-michaelsteinnoSpam@kulturstiftung-st.dewww.kloster-michaelstein.de

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region