Menü bestellen

Museumsufer - Zinnfiguren-Museum

  • Zinnfigurenmuseum in Goslar (Foto: Zinnfigurenmuseum Goslar)
  • (c) Zinnfigurenmuseum Goslar

In der restaurierten historischen Lohmühle aus dem 16. Jh. ist Deutschlands schönstes Zinnfigurenmuseum untergebracht.
Hier erleben die Besucher das Weltkulturerbe Harz  in seinen drei Teilen „Altstadt Goslar“, Bergwerk Rammelsberg“ und „Oberharzer Wasserwirtschaft“ unter einem Dach mithilfe von anschaulich gestalteten szenischen Darstellungen.
Außerdem zu sehen sind eine Ausstellung zum Dreißigjährigen Krieg mit einem Großdiorama „Die Schlacht Lutter am Barenberge“ mit etwa 2.200 Figuren, sowie eine Märchenausstellung, bei der 30 Märchen zu erraten sind. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen das Museumskonzept und bieten ständig neue Anreize.

HarzCard-Leistung

freier Eintritt

Öffnungszeiten

April-Oktober: Di-So 10-17 Uhr
November-März: Di-So 10-16 Uhr
24. Dezember, 1. Januar: geschlossen

Preis

Erwachsene: 4,00 €
Kinder: 2,00 €

Sonstiges

kostenlose Audioguides in Deutsch, Englisch und für Kinder vorhanden

Tipp

In der Werkstatt können eigene Figuren unter Anleitung selbst gegossen und bemalt werden. Im Museumsshop wird eine reiche Auswahl an flachen und vollplastischen Figuren unterschiedlicher Größe angeboten.

Interessant

Schlosshotel Großer Gasthof

Genießen Sie entspannende Momente im Spa-Bereich des Schlosshotels.

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Museumsufer - Zinnfiguren-Museum
Klapperhagen 1
38640  Goslar

05321 25889
zinnfigurenmuseum.goslarnoSpam@t-online.dewww.zinnfigurenmuseum-goslar.de

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region