Menü bestellen

Schaubergwerk Büchenberg

  • Schaubergwerk Büchenberg (Foto: Schaubergwerk Büchenberg)
  • ©Schaubergwerk Büchenberg

Zwischen Wernigerode und Elbingerode, an der B 244, liegt die ehemalige Eisenerzgrube Büchenberg.
Vom kostenlosen Großparkplatz, auch bestens für Busse geeignet, sind es ca. 300 m bis zum Eingang in das heutige Schaubergwerk. 50 m unter der Erde erfährt der Besucher alles zum Eisenerzbergbau des vergangenen 20. Jh. Im original erhaltenen Bergwerk sind alle Maschinen in Betrieb. Eine sehr lebendige Führung zeigt den Berg in vielfältiger Farbenpracht am geologischen Aufschluss. An einem riesigen Abbaufeld, mitten im Erz mit seiner herrlichen Rotfärbung, erahnt man die Dimensionen der Grube. Das Bergwerk ist im vollen Umfang für Rollstuhlfahrer erschlossen. Übertage ist für einen Imbiss gesorgt und auch unsere kleinen Besucher kommen auf dem Spielplatz nicht zu kurz. Vielfältige Gruppenangebote machen einen Besuch unvergesslich.


HarzCard-Leistung

freier Eintritt inkl. Führung

Öffnungszeiten

täglich geöffnet
24., 25. Dezember, 1. Januar geschlossen
Führungen täglich 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr (ab 4 Pers.) sowie nach Voranmeldung

Preis

Erwachsene: 8,00 €
Kinder: 5,00 €

Parkplatz

vorhanden

Gastronomie

vorhanden

Barrierefreiheit

ja

Tipp

Das original "Harzer Tzscherperessen" im Schloss der Harzer Berge.

Interessant

ErlebnisZentrum Bergbau...

Der "Röhrigschacht" ist eines der wenigen Schaubergwerke, in dem man eine richtige Seilfahrt erleben kann.

Details >

zurück
Karte

Kontakt

Schaubergwerk Büchenberg
Büchenberg 2
38875  Oberharz am Brocken OT Elbingerode

039454 42200
bueronoSpam@schaubergwerk-elbingerode.dewww.schaubergwerk-buechenberg.de

    loading
    • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
    • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
    • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region